Der Ball rollt wieder – DonVoss Herren testen!

Nach dem Vorbereitungsauftakt am letzten WE (nach 9 Monaten ohne Fussball) stehen an diesem WE gleich die ersten Test-Spiele an:

FC 1 : BSV Blomberg 1
Samstag, 10.07.
15:00 Uhr im Eichenstadion

FC 2 : SC St. Pauli 1
Sonntag, 11.07.
15:00 Uhr im Eichenstadion

Bekanntmachung FLVW

Liebe Vereinsvertreterinnen und Vereinsvertreter,
jetzt ist es also so weit. Das Infektionsgeschehen und die damit verbundenen politischen Entscheidungen lassen uns, dem Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW), keine andere Wahl, als die Spielzeit 2020/2021 zu annullieren. Dies betrifft sowohl die laufenden Meisterschaftswettbewerbe der Männer und Frauen inklusive des Ü-Bereichs und Futsal-Ligaspielbetriebs als auch die der Jugend. Es gibt also weder Meister noch Auf- und Absteiger.

Kemena übernimmt Don-Voss 2

Wir freuen uns euch mitteilen zu können, das auch die Trainersuche für unsere 2. Herren
erfolgreich abgeschlossen werden konnte.

„Robin Kemena“
wird das Team als Spielertrainer in die neue Saison 21/22 führen.

Robin übernimmt die Nachfolge von Julius Herzog und Nikolas Marek. Bei deren Verpflichtung im letzten Jahr war schon klar das das Projekt berufsbedingt für ein Jahr befristet ist.

Durch die Zusage von Robin können wir den eingeschlagenen Weg, die Trainerposition aus den eigenen Reihen zu besetzen, konsequent weiter gehen.

Robin, der nach seiner Rückkehr zum FC im letzten Jahr das Team der Zweiten bereits als Spieler unterstützt war angetan von der Anfrage und hat Zitat: voll „Bock“ auf die Aufgabe.

FC-Insider wissen das er in seiner Jugend u.a. bei „Arminia Bielefeld“ ausgebildet wurde. Das Kicken begonnen hat auch für Ihn in der „Talent-Schmiede“ des SC Donop!

Wir freuen uns auf die zukündtige Zusammenarbeit!

WAS JETZT IM SPORT GILT

Hier der Link zum FLVW:

https://www.flvw.de/news/detail/lockerungen-im-lockdown-was-jetzt-im-sport-gilt/

Auszug aus dem Brief des Fußballverbandes

  • Einzelsportler, 2 Personen (auch aus zwei unterschiedlichen Haushalten), beliebig viele Personen eines Hausstandes oder maximal 5 Personen aus 2 verschiedenen Hausständen dürfen ohne Abstand Sport treiben.
  • Das Training eines Einzelsportlers/ einer Einzelsportlerin durch eine*n Trainer*in/ Übungsleiter*in (z.B. Torwart-Training oder leichtathletisches Einzeltraining) ist möglich.

 

 Bis zu 20 Kinder im Alter bis einschließlich 14 Jahren dürfen als Gruppe gemeinsam Sport treiben. Diese Gruppe darf zusätzlich von max. 2 Übungsleiter*innen/ Trainer*innen/ Aufsichtspersonen betreut werden.

  • Zwischen diesen Personen/Gruppen, die gleichzeitig auf einer Sportanlage Sport treiben, ist zwingend dauerhaft ein Mindestabstand von 5 Metern einzuhalten.

 

Die Verantwortung für die Regeleinhaltung liegt beim Verein (auf vereinseigenen Anlagen) bzw. bei der Kommune (auf kommunalen Anlagen). Zuständig für die Öffnung der Sportanlagen sind die örtlichen Ordnungsbehörden (§17). Die beim Re-Start 2020 erprobten Hygienekonzepte der Vereine sollten hierbei notwenige Hilfestellung und Orientierung geben.

Die Rasenplätze in Donop und Voßheide sind weiterhin gesperrt !!